• Pfingstturnier 2015
  • Pfingstturnier 2017
  • Pfingstturnier 2015
  • Pfingstturnier 2013

JFC KASPEL 09

Oder: 2:2 gespielt und der Gegner hat kein Tor geschossen.

Doch der Reihe nach. Ein spielerisch starker Gegner (die stehen nicht umsonst auf Platz 1) fand seinen Meister immer wieder in unserem Torwart. So lagen wir dann zur Halbzeit durch einen konsequent durchgespielten Angriff in Führung. Zu Beginn der 2. Halbzeit dann der Ausgleich, wobei wir selber den Ball in unser Tor befördert haben. Ein Tor durch den Gegner wollten wir weiterhin nicht zulassen. Dann kam der Gegner in unserem Strafraum an den Ball. Rücken zum Tor und Drehschuss. Pfiff und Duingen schrie Tor, unsere Jungs "der war nicht drin". Der Ball ging unter die Latte, von da ins Tor??? und dann wieder aus dem Tor heraus ohne dass ihn wer berührt hat. Von der Mittellinie aus (mein Standpunkt) konnte ich das nicht sehen. Der Schiedsrichter stand auch nur kurz hinter der Mittellinie, meinte aber auf Tor entscheiden zu können. Ist die Frage ob man auf Tor entscheiden sollte wenn man es definitiv nicht sehen kann. Ach ja, die Torpfosten, bzw. Latte waren nicht rund sondern eckig. Wie das dann gehen soll dass der Ball wieder rausspringt? Nun ja, wir stehen im Mittelfeld mit Luft nach oben und unten, also gegessen. Schade nur für die Kinder. Aber jetzt der Daumen wieder hoch, wir haben weitergespielt und dann doch verdient, weil nie aufgegeben und immer mutig nach vorne gespielt, das 2:2 geschossen. Gefühlt wie in der Bundesliga: JFC Kaspel 2, Duingen NULL. 

Mal sehen wie es weiterläuft. Taktik wurde gut umgesetzt und wird nicht verraten, vielleicht klappt es bei den anderen Gegnern ja ähnlich gut.

Jörg Ullrich

София plus.google.com/102831918332158008841 EMSIEN-3